Am 01. Mai 2020 wäre es wieder soweit gewesen - mussten wir dieses Jahr leider absagen -
Wallfahrt der Pfarrgemeinde Klingsmoos nach Maria Beinberg.
Maria Beinberg Wallfahrtskirche 03

Wussten Sie?

Ende des 2. Weltkrieges standen amerikanische Soldaten am Rande des Donaumooses auf den Anhöhen von Ehekirchen und hatten ihre Geschütze schon auf Klingsmoos eingestellt.
Der damalige Mesner von Klingsmoos, Anton Mayr (genannt Gallitoni) machte zusammen mit der Pfarrgemeinde ein Gelübde, dass man jedes Jahr nach Maria Beinberg pilgern wolle, wenn seine Pfarrkirche und das Dorf Klingsmoos nicht beschossen wird. Gleichzeitig hisste er auf dem Kirchturm eine weiße Flagge.
Klingsmoos und unsere Kirche hatten Glück, es fiel kein einziger Schuss.
Von Siegfried Wameser / Wallfahrtsbenefiziumstiftung Maria Beinberg, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=44798298  

 

 

  

   
© ALLROUNDER